Auswahl des Fahrradschlosses

Auswahl des Fahrradschlosses

Eine der Situationen, vor denen Fahrradbesitzer Angst haben, besteht darin, das Fahrrad an öffentlichen Orten allein zu lassen. Das Ereignis, das auch für zwei Minuten kein Risiko eingehen sollte. Unser Thema sind Fahrradschlösser!

Wir können die Fahrradschlösser in 4 verschiedene Kategorien einteilen.

  • Mesh-Sperren
  • Kettenschlösser
  • Klappschlösser
  • U-Sperren

Ich benutze aktiv alle Schlossmodelle außer U-Schlössern und finde jedes in separaten Szenarien erfolgreich. Wenn wir in der richtigen Reihenfolge darüber sprechen …

Mesh-Sperren

Es ist ein Modell, dem wir normalerweise bei Einstiegsschlössern begegnen. Aufgrund der einfachen Herstellung und der billigen Herstellung können wir sagen, dass es die billigsten Schlossmodelle auf dem Markt gibt. Drahtgitterschlösser sind jedoch auch die schwächsten Schlossmodelle in Bezug auf die Haltbarkeit. Es kann nach wenigen Minuten Anstrengung auch mit einer einfachen Zange geschnitten werden. Aus diesem Grund empfehle ich, die Fahrradzubehörteile wie Felgen und Sättel in kurzen Parks zu verriegeln.

Kettenschlösser

Die Kette besteht aus Schlossstahllegierungen und wird im Guss hergestellt. Aus diesem Grund sind die Zertifikate Ihrer bevorzugten Marke und Ihres Schlosses sehr wichtig. Denn selbst wenn sie nicht mit einer Zange oder einer Eisenschere geschnitten werden können, können sie mit Eissprays zerbrochen werden. Es ist wichtig, gründlich zu recherchieren, bevor Sie sich für das Schloss entscheiden. Kettenschlösser sind in vielen Preisklassen erhältlich und in sehr robusten Schlössern erhältlich. Das Modell, das ich habe, ist das Modell ABUS 1200/110 und befindet sich im zweiten Schritt der 15-stelligen Sicherheitsbewertung von Abus. Ich kann also sagen, dass es zwischen Abus-Schlössern eine einfache Sperre gibt. Es wird jedoch nicht geschnitten, wenn Sie es mit einer Zange schneiden möchten. Ich kann leicht sagen, dass es unvergleichlich mit Marken funktioniert, deren Namen unbekannt sind. Zurück zu den Kettenschlössern: Der äußere Stoffschutz verhindert, dass Ihr Fahrrad beschädigt wird, und dank seiner flexiblen Struktur wird es an Orten wie unter der Sitztasche aufbewahrt. Diese Flexibilität beim Verriegeln bietet ernsthaften Komfort. Ich stimme für Kettenschlösser, da ich den Mittelweg in Bezug auf Haltbarkeit und Praktikabilität finde.

Klappschlösser

Mit ihrer Klappstruktur können Sie sie mit den Klappschlössern zusammenfalten und ordentlich tragen. Aufgrund der Scharnierstruktur müssen Sie jedoch bei der Auswahl dieser Schlösser sehr vorsichtig sein. Ich verwende die Modelle Foldlock Compact und Abus Claret Red Granite X plus 6500/85 . Abus X plus 6500 ist ein Modell auf dem 15. Rang, das mit dem gerade erwähnten 15-stelligen Bewertungssystem volle Punkte erzielt. Das Modell selbst ist sehr widerstandsfähig gegen Schneiden mit einer Eisenschere und Brechen mit Eissprays. Diese Robustheit hat natürlich verschiedene Kosten. Das Schloss wiegt 1500 Gramm und wird für einen Einstiegspreis verkauft. Tragetaschen, die am Personal befestigt werden können, sind ebenfalls im Kartoninhalt dieser Art von Schlössern enthalten. Es ist auch sehr praktisch, diese Taschen nach dem Falten zu tragen.

U sperrt

Bügelschlösser sind mit ihrer vollständig festen Struktur eines der langlebigsten Designs. In diesen Modellen ist es möglich, Schlösser auf allen Ebenen zu finden. Hier empfehle ich Ihnen, einen Blick auf ihre Zertifikate zu werfen. Bügelschlösser sind eines der Modelle, die ich mit ihrer festen Struktur, notwendigerweise kleinen Durchmessern und der großen Struktur, die sie beim Tragen haben, nur zögerlich benutze. Wenn Sie jedoch unterschiedliche Verwendungsszenarien haben, empfehle ich dies, da es eines der besten Designs in Bezug auf die Haltbarkeit ist.

So sind die Fahrradschlösser wichtig. Ich habe auch ein Video zu diesem Thema vorbereitet. Sie können es auch sehen.

https://youtu.be/_N5b_hfnIgQ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.